· 

Bundesheer unterstützt in Tirol mit mobilen Testteams

Militärkommando Tirol, Aussendung 23.11.2021

www.bundesheer.at/Bundesländer  · 

           

                  Bundesheer unterstützt in Tirol mit mobilen Testteams

 

Die hohen Corona-Zahlen in Tirol führen derzeit zu einem erhöhten Bedarf an Personal in der Kontaktnachverfolgung und bei mobilen Testteams. Bei der Kontaktnachverfolgung ist das Bundesheer in Tirol schon mit 30 Soldaten und Soldatinnen eingebunden. Seit heute unterstützt das Militär die Behörden in Tirol auch mit fünf mobilen Testteams. Soldaten des Sanitätszentrums West INNSBRUCK sind im Tiroler Zentralraum unterwegs, um das Testangebot zu erhöhen.

 

„Wir nehmen unsere Aufgabe als strategische Reserve der Republik sehr ernst. Das Bundeheer wird überall dort unterstützen, wo es am dringendsten gebraucht wird. Wir wollen dazu beitragen, dass die Bevölkerung möglichst rasch in ein normales Leben zurückkehren kann“, berichtet der Militärkommandant von Tirol, Brigadier Mag. Ingo Gstrein.

Fotos: Martin HÖRL /MilKdo TIROL