· 

Die Flugrettung des Bundesheeres

Der „fliegende Sanitätsdienst” des Bundesheeres garantiert die Versorgungssicherheit österreichischer Soldaten im Auslandseinsatz. Die notwendigen Kompetenzen für das fliegende Personal vermittelt der Lehrgang „Taktischer & Strategischer Patientenlufttransport”.

Im Ernstfall muss jeder Handgriff sitzen. Es geht dann zwar nicht um Sekunden, aber doch um wertvolle Zeit, gilt es doch verletzte, verwundete oder erkrankte österreichische Soldaten von Auslandseinsätzen des Bundesheeres möglichst rasch und sicher einer umfassenden medizinischen Versorgung in der Heimat zuzuführen. Kein Wunder also, dass die Kommandantin des fünfköpfigen Ausbildungsteams die anderen Soldaten nun energisch zum Handeln auffordert. „Stanchion please!”, ruft sie. „Stanchion please!” (Anm.: Stange).

Bericht und Fotos: MILITÄR AKTUELL /BUNDESHEER

https://www.militaeraktuell.at/die-flugrettung-des-bundesheeres/?fbclid=IwAR3s5wIfHg9gk1EAd7Rwk694VrJGN5-D5aMJVzl_Ix8ckM03YEJCWxepwRU

 

Mehr Info unter o.a. link MILITÄR AKTUELL AUGUST 2021