Vortrag von Obst Martin KIRCHLER M.A. SPK INNSBRUCK

INNSBBRUCK (MilKdo Tirol, CT) - Oberst Martin KIRCHLER M.A., Stadtpolizeikommandant von INNSBRUCK, konnte trotz seines eng getakteten Terminkalenders am 7.5.2018  für ein hochinteressantes Referat von der ÖGWMP LG TIROL und dem OGT/CIG ("Club für Geselligkeit und Information") gewonnen werden. Für sein Kommen bedankte sich Obst i. R. Fritz Bieler bei der Begrüßung für beide Wpol Vereinigungen beim Referenten sehr herzlich im Vortragsraum der Cafeteria des Militärkommandogebäudes. Das Thema "Die Sicherheitslage in INNSBRUCK" wurde von Obst KIRCHLER mit interessantem Zahlenmaterial und Folien mittels Powerpoint dem interessierten Publikum vorgebracht. Beide Jour Fixe der vorhin genannten Wpol Vereinigungen wurden dazu kurzerhand zusammen gelegt.

In seinen Ausführungen ging der Vortragende rückblickend auf die Polizeireform ein, die viele Änderungen mit sich brachte. Verbunden damit in der Folge eine Verwaltungsreform, die Zusammenlegungen und Straffungen in den meisten Bereichen. Obst Kirchler steht in der Landeshauptstadt INNSBRUCK einer Beamtenschaft von ca. 420 Polizistinnen und Polizisten vor, die  in mehreren Teilbereichen ihren wichtigen Dienst für die Sicherheit an der Bevölkerung leisten. Sei es der Streifendienst, Kriminaldienst, Fremdenpolizei, Themen welche die Suchtgiftkriminalität und Prostitution betreffen. Vor allem stichhaltig - auch anhand  von Statistiken - vom Referenten nachvollziehbar kommentiert. Die vereinbarte Redezeit verging auch viel zu schnell. Was Obst Kirchler jedoch nicht davon abhielt bei der anschließenden Jause noch eine Weile zu verbleiben, um weiter alle an ihn gestellten Fragen ausreichend zu beantworten.

Fotos: Toaba, OGT, Polizei