Erlebnis für Wehrmediziner - das UOGT Schießen

Die Schützen der tiroler Wehrmediziner.
V.l.n.r Obst iR Friedrich Scheibler, Vzlt aD Christian Trobos und Kaiserjäger Manfred Tanzer

VOMP/TIROL - Samstag 8. September Punkt 08:00 Uhr gaben wir die Probeschüsse mit dem StG77 am Schießplatz Vomp ab. Vzlt aD Christian Trobos gemeinsam mit Obst iR Friedrich Scheibler und dem Rumer Kaiserjäger Manfred Tanzer wurden an den Ständen bestens betreut.

 Anmeldung bei Vzlt Bauer, Schiesseinweisung an der Waffe, Gehörschutz ausfassen vom Tiroler WehrMed Mitglied NFSUo Wm Philip Obojes, Standaufsichten, Munitionszubringer, GWD Kameraden als Schreiber bis hin zum Leitenden Hptm Kirchmeier. Alles sicher und perfekt abgelaufen. Von der Schiessplatzinstandhaltung des MilKdoT bis hin zur Teamanmeldung bei Vzlt iR Klaus Erhart – alle werken still und leise im Hintergrund. Wir dürfen dem UOGT Präsidenten Vzlt Anton Krickl vom Kdo des Gebirgskampfzentrum Absam unseren Dank aussprechen. Nach unserem Ergebnis gefragt, liegen wir im Mittelfeld (49.) von 81 Teams. Uns geht es besonders um die Tätigkeit im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit, sportlichen Wettkampf und gelebte Kameradschaft. Dies gelang zusätzlich gut mit der Betreuung durch die Rumer Kaiserjäger. Nach dem Abschießen konnte ich somit bald mit der Freiwilligenarbeit beim Roten Kreuz Telfs starten, aber das ERLEBNIS bleibt in unseren Köpfen und Herzen….

Bis zum nächsten UOGT Wettkampfschiessen 2019!

Friedrich Scheibler, Obst iR