Vortrag Werksbesuch Testgelände der MOWAG AG – Piranha Radpanzer

ObstiR Fritz Scheibler (1. von rechts) berichtet den Mitgliedern der Tiroler Landesgruppe vom Besuch bei der MOWAG AG in der Schweiz.
ObstiR Fritz Scheibler (1. von rechts) berichtet den Mitgliedern der Tiroler Landesgruppe vom Besuch bei der MOWAG AG in der Schweiz.

Der Jour Fixe der ÖGWMP Landesgruppe TIROL am 12. Jänner war wieder als Informationsabend für die Mitglieder vorgesehen.

ObstiR Fritz Scheibler als Gast der Landesgruppen Tirol und Vorarlberg von der „Gesellschaft für geistige Landesverteidigung“ nutzte vor kurzem die Gelegenheit eines Werkbesuchs am Testgelände der MOWAG AG General Dynamics European Land Systems welche in Kreuzlingen/Schweiz angesiedelt ist.

 

Dem interessierten Publikum wurde am Werksgelände mit einem Radpanzer PIRANHA  eine Testserie vorgeführt. Dabei werden NATO Normen bzw. Vorgaben eingehalten, wie Steigfähigkeit von mind. 60%, Rüttelstrecke, kein Kippen in der Schräge im Gelände  bis 43 %, Bremstest mit und ohne ABS bei 70km/h. 15 Tonnen Gewicht sind dabei zum Stillstand zu bringen. Ebenso die Schwimmfähigkeit in einem Becken mit 2,20m Tiefe – darin ist der PIRANHA noch manövrierfähig.

 

Der PIRANHA wird für die Armeen je nach Bedarf und deren Pflichtenheft individuell hergestellt, ausgestattet wie auch in den verschiedensten San Ausführungen.

 

Mehr Info, siehe nachstehenden link:

https://www.gdels.com/deu/principal/index.asp

 

ObstiR Fritz Scheibler - seinerzeit Presse/Info Offz im MilKdoT - vor einem PIRANHA Radpanzer an der Teststrecke

..vor Überwindung eines Grabens..

Test Steigfähigkeit bei 60 %

Bildcredit: Toaba, Scheibler

Bildcredit: Wikipedia, MOWAG AG